Maßstab 1:32

Ziebo-S-Cup (1:32)

Saison 2017

Stand 15.05.2017

Allgemeines

Um möglichst vielen Besitzern eines 1:32ers die Gelegenheit zu geben an unserer Rennserie teilzunehmen sind Fahrzeuge aller Kategorien im Maßstab 1:32 zugelassen, sofern sie die Bestimmungen
des Reglements 1:32 für Fahrzeuge einhalten.

-         Die Startgebühr beträgt € 3,- je Rennen (für Mitglieder)

          Wiederholte Nachfragen dazu 2 € je Frage

-         Die Startgebühr beträgt € 5,- je Rennen (für Nichtmitglieder) 

Rennablauf

      -  das freie Training findet am jeweiligen Renntag von 1845- 1945 statt.

      - die Fahrzeuge müssen bis 1945 zur Abnahme vorgestellt werden. 
        (Bei Nichtbeachten siehe Strafenkatalog)

      - Gleichzeitig erfolgt die
        Bahnstromabschaltung                                                                            

      - Nach 1950 erfolgt keine Fzg.-Abnahme.  

      - Gleichzeitig ist die Startgebühr zu entrichten.   

      - Die Rennleitung kontrolliert die Fahrzeuge vor dem Rennen.

      - Die Fahrzeuge befinden sich nach der Kontrolle im Parc Fermé und

        werden bis zum Ende des Rennens ausschließlich zum Fahren dort

        abgeholt.     

Eventuell notwendige Reparaturen dürfen nur während des laufenden Rennens des beschädigten Fahrzeuges und unter Aufsicht durchgeführt werden bzw. die Rennleitung behält sich eine Nachkontrolle bis zur     Bekanntgabe des Tagesergebnisses vor.

Ebenso ist das Reinigen der Reifen nur während des Laufes des jeweiligen Fahrzeuges, also nicht während der Spurwechsel, erlaubt. Das Umsetzen der Fahrzeuge zwischen den Stints erfolgt ausschließlich durch von der Rennleitung angewiesenes Funktionspersonal.

Ab 2000 startet das Rennen.

  • Die Rennzeit wird jeweils vor dem Rennen festgelegt und beträgt ca. 4-10 min. pro Lauf.
  • Jeder Fahrer muss pro Rennen 1 Lauf auf jeder Spur absolvieren.
  • Der Fahrer der während eines Rennens „raus“ ist, egal aus welchem Grund muss eine Auszeit von 20 Sekunden abwarten und darf dann weiterfahren.
  • „Raus“ ist wenn sich der Leitkiel nicht mehr im Slot befindet. 

Termine (event. Änderungen werden vier Wochen zuvor bekanntgegeben)

27.06.
25.07.
22.08.
19.09.
17.10.
14.11.
12.12.

Handregler

Der Anschluss der Regler erfolgt über 4mm Bahnenstecker mit

„Deutscher Belegung“

Schwarz     = Bremse (minus)

Rot             = Vollgas (plus)

Gelb           = geregelter Abgang 

Die internationale (Parma) Belegung ist ebenfalls markiert.

Punkteverteilung

 

Platz   1

10 Punkte

 

Platz   2

9   Punkte

 

Platz   3

8   Punkte

 

Platz   4

7   Punkte

 

Platz   5

6   Punkte

 

Platz   6

5   Punkte

 

Platz   7

4   Punkte

 

Platz   8

3   Punkte

 

Platz   9

2   Punkte

 

Platz 10

1   Punkt

Strafenkatalog

keine Startzulassung bei:

-Nichteinhalten von Maßen und Gewichten

-Nichteinhalten der Fahrzeugoptik (siehe Reglement-Karosserie)*

*Achtung: für Erststarter in der Serie kann ggf. von den optischen Vorgaben abgesehen werden.

Jeweils fünf Runden Abzug am Tagesergebnis für:

-Nichtbeachtung des ´´Servicedienstes´´(Einteilung erfolgt rechtzeitig zum jeweiligen Renntermin) ***

-Überschreitung der Abgabezeit des Fzg.s zur technischen Abnahme   ***

 (je angefangene Minute)

-Nichtbeachten der Reparaturpflicht

-jedes Nichtbeachten der 20 Sekunden Zeitstrafe ***

die Maßnahmen sind ausgesetzt, solange sich die Fahrzeugabnahme in einem  

vernünftigen Rahmen bewegt und die Rennleitung durch Maßnahmen wie

´´Rennklebeband´´ hin-und wegräumen, und alles nicht zum Rennen Notwendige

entfernen ohne ständige Aufforderung unterstützt wird.

Die Rennleitung setzt hier auf kameradschaftliches Miteinander!    

Auswertung:

Die Rennergebnisse werden tabellarisch erfasst und am Ende der Saison addiert.

Jeder Fahrer hat zwei Streichergebnisse.

Fahrer mit weniger als 50% Rennteilnahmen werden in der Gesamtwertung nicht geführt.

Download

Ziebo-S-Cup (1:32)